Aktuelle Nachrichten vom Ehemaligen Verein

9. November 2016

Worksshop soft skills 2016 – erfolgreiche Wiederholung

SOFT SKILLS für einen gelungenen Einstieg in das Berufsleben am 22.Oktober 2016
Workshop des WG-Ehemaligenvereins für Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse

„Wer Karriere machen will, braucht Soft Skills. Warum? Fachkenntnisse plus Soft Skills, das ist wie: 1+1=3.“ So wurde der Workshop anmoderiert. Was bietet er? „Kennenlernen und Üben im geschützten Raum, Erweitern der Handlungsmöglichkeiten, Förderung von sozialen Kompetenzen.“

Diese „soft skills“ sind das grundlegende Know-how des Lebens: Wie funktioniert meine Wahrnehmung, mein Denken, was sind Emotionen und wie gehe ich gut mit ihnen um, wie handhabe ich mich in einer Konfliktsituation, wie verschaffe ich mir Gehör/Respekt, wie treffe ich Entscheidungen, wie gehe ich mit Anderen um, wie führe ich ein schwieriges Gespräch…

Für die Entwicklung dieser besonderen Fähigkeiten hat der Ehemaligenverein des Wilhelm-Gymnasiums vier Lern- und Erfahrungsräume eingerichtet, in denen es um die Notwendigkeit und die Möglichkeiten ging, den Schülern in den persönlichen und sozialen Kompetenzen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Der Unterschied liegt damit in der Vermittlung im Sinne von „Wie geht es“ und nicht im Sinne von „Was“.
In den vier Stationen zu „Teamarbeit“, „Konfliktmanagement“, „Besprechungsmoderation“ und „Argumentationstraining“ war es nach Aussage der Schüler in der Feedbackrunde zu keiner Zeit langweilig. Vielmehr konnten die Teilnehmer immer wieder für sich an das Gesagte andocken und für sich annehmen.

45 Schülerinnen und Schüler der WG-Kursstufe folgten der Einladung des WG-Ehemaligenvereins zu einem professionellen Soft-Skills-Workshop in den Räumen des WG-Haupthauses am Samstag, 22. Oktober, 9.00 h bis 17.00 h. Die Teilnehmer haben die Tipps dankbar aufgesogen und eine Fortsetzung empfohlen.
Herzlichen Dank allen Mitwirkenden:
• Frau Eichler, Herrn Deutschmann, Herrn Kulms und Herrn Prof. Dr. von der Oelsnitz als Referenten und Workshop-Leiter,
• dem WG-Lehrer Herrn Sebastian Vieweg für die perfekte schulische Organisation,
• den Schülern Felicia Caplan, Simon Damm, Henrik Geiger und Bernhard Hartl für die kompetente Unterstützung,
• Frau und Herrn Geve für das Buffet und Herrn Hofmann für die Infrastruktur im Haus.

und nicht zu letzt Herrn Dr. Hagena, der die Veranstaltung finanziell unterstützte.

Allgemein
About WG-Ehemalige Reaktionsteam